Fensterwartung vom Fachmann – verlängert die Lebensdauer

Wie jedes Bauteil im Haus unterliegen auch Fenster einer normalen, unvermeidlichen Beanspruchung. Damit Sie lange Freude an Ihren Fenstern haben, finden Sie hier viele Tipps und Hinweise für die Fenster Wartung:

Die Pflege

Fenster reinigen

Für die Reinigung eignen sich alle feinen Reinigungs- und Spülmittel, die mit Wasser verdünnt werden. Am besten verwenden Sie aber den speziell für die Reinigung entwickelten Reiniger von GEALAN. Diesen Kunststofffenster-Reiniger erhalten Sie von uns. Damit können Sie auch hartnäckige Ver­schmutzungen entfernen.

Die Dichtungen dürfen nicht mit konzentrierten Reinigungsmitteln oder öligen Substanzen in Berührung kommen. Bei Anwendung von Glas­reinigern muss darauf geachtet werden, dass die Dichtungen nicht zu stark benetzt werden.

Was Sie auf keinen Fall machen sollten:  

  • bearbeiten Sie Ihre Fenster nicht mit groben Scheuermitteln.
  • verwenden Sie keine Hilfsmittel wie Stahlschwamm oder Topfreiniger.
  • reinigen Sie nicht mit organischen oder chemischen Lösungsmitteln sowie Säuren.
  • benutzen Sie bei farbigen Oberflächen keinen Spiritus.

Die Wartung

Einmal pro Jahr empfehlen sich folgende Checks:

Beschlagsteile vom Fenster

Check 1: Beschlagteile

Gängigkeit und Bedienbarkeit überprüfen und alle beweg­lichen Beschlagteile mit einem Tropfen Nähmaschinenöl in Gang halten.

Fensterdichtung

Check 2: Dichtungen

Dichtigkeit zwischen Flügel und Blendrahmen überprüfen. Evtl. beschädigte Dichtungen auswechseln lassen.

Entwässerung vom Fenster

Check 3: Entwässerung

Entwässerungseinrichtungen überprüfen und bei Bedarf Öffnungen von Verunreinigungen frei machen.

Schließplatte vom Fenster

Check 4: Befestigungsschrauben

Kontrolle der Befestigungsschrauben für den Beschlag.

Wartung vom Fachmann

Wenn Sie eine fachmännische Überprüfung Ihrer Fenster in regelmäßigen Ab­ständen wünschen, sprechen Sie uns auf einen Wartungs­vertrag an – für ein sorgenfreies Fensterleben!