Laminat, Parkett und andere Bodenbeläge

Es gibt mittlerweile viel mehr als nur Laminat- und Parkettböden, diese dürften aber wohl die Bekanntesten sein. Laminat ist oftmals der preisgünstige Einstieg und erfüllt auch seine Zwecke gerade wenn Wohnungen vermietet werden sollen.

Wenn Sie einen pflegeleichten und unkomplizierten Fußboden suchen, der im Alltag alles mitmacht, dann entscheiden Sie sich für Laminatboden von MEISTER! Es gibt hier Langdielen, Fliesenformat oder kurze Formate, die ganz vielfältig einsetzbar sind – im MEISTER-Sortiment werden Sie fündig. Laminat steht wie kein anderer Boden für robuste und gleichzeitig attraktive Bodengestaltung und ist seit Jahren der am häufigsten verkaufte Hartbodenbelag. Ein rundum unkomplizierter Bodenbelag, der wenig Aufmerksamkeit benötigt und mit dem Sie einen schönen und widerstandsfähigen Boden über viele Jahre erhalten – garantiert.

Parkett ist der Klassiker unter den Bodenbelägen. Kein Wunder, nur echtes Holz bringt diese natürliche Atmosphäre in jeden Raum. Ob Ahornparkett, Eiche, Nussbaum oder Kirsche, als Landhausdiele oder im Fischgrät – jeder findet bei MEISTER sein persönliches Lieblings-Parkett!

Designboden ist für ein gesundes und schönes Wohnen gemacht. Moderne Oberflächen treffen hier auf innovative Produktionstechnologien. So werden Böden geschaffen, die perfekt im Design, sehr strapazierfähig und pflegeleicht sind. MEISTER-Designboden ist außerdem die wohngesunde Alternative zu Vinyl, denn gute Designböden kommen ohne PVC und schädliche Weichmacher aus. Deshalb haben alle MEISTER-Designböden den Blauen Engel!

Korkboden steht wie kaum ein anderer Bodenbelag für Natürlichkeit und Gemütlichkeit. Er ist besonders elastisch, fühlt sich auch beim Barfußlaufen angenehm an und schenkt jedem Raum eine perfekt wohnliche Atmosphäre – nicht nur im Kinder- oder Schlafzimmer! Mit modernen Farben und Strukturen ist Korkboden auch optisch ein Gewinner – überzeugen Sie sich selbst!

Lindura ist ein Holzboden, der besonders viel aushält. Grund dafür ist sein besonderer Aufbau. Eine Deckschicht aus echtem Holz wird mit innovativem Wood Powder verpresst. Diese Mischung aus Holzfasern und mineralischen Bestandteilen macht die Oberfläche von Lindura extrem belastbar. Zur Wahl stehen unterschiedliche Holzarten wie Eiche, Lärche oder Nussbaum sowie verschiedene Oberflächenveredelungen. Naturgeölte Lindura-Dielen stehen für ausgeprägte Rustikalität. Durch das einmalige Produktionsverfahren werden Äste, Risse und Holzporen besonders betont. Wer es etwas weniger rustikal mag, wählt eine mattlackierte Oberfläche; hier stimmt der ruhige und harmonische Gesamteindruck!

Nadura ist ein Boden, der die Vorteile zweier Bodenarten verbindet. Er ist warm wie ein Holzboden, aber gleichzeitig robust und strapazierfähig wie ein Fliesenboden. Nadura lässt sich sehr leicht reinigen, ist angenehm fußwarm und dabei so widerstandsfähig, dass ihm auch harte Gegenstände fast nichts anhaben können. Denn wo keramische Fliesen bei Stoßbelastung splittern oder reißen, entstehen bei Nadura nur kleine Dellen oder Kratzer. Im Gegensatz zu Fliesen kann Nadura ohne Verkleben schwimmend verlegt werden.

Lassen Sie sich von uns beraten und erfahren Sie mehr über:

Designböden (PVC- und Weichmacherfrei) – Alternative zu Vinyl
Korkböden – der ökologische Bodenbelag
Linduraböden – besonders strapazierfähige Holzböden
Naduraböden – Alternative zu Fliesen

Sie können sich nicht vorstellen, wie Ihr ausgewählter Bodenbelag in Ihrer persönlichen Raumsituation wirkt?

Hier kommt Ihr persönlicher digitaler Einrichtungsberater

Mit dem »Interior-Designer« können Sie direkt testen, wie unterschiedliche Oberflächen an Boden, Wand und Decke wirken.

Vorab möchten wir Sie darauf hinweisen, dass je nach Güte des Monitors Farbtöne oder Farbkontraste unterschiedlich dargestellt werden können. Da Holz ein Naturprodukt ist, kann die hier sichtbare visuelle Darstellung von dem später real verlegten Boden um Nuancen abweichen.

Mit Klick auf den untenstehenden OK-Button haben Sie dies zur Kenntnis genommen und können das Programm starten.

Kurzerklärung:

1. Wählen Sie aus der Galerie Ihre Wohnraumsituation
2. Klicken Sie im Designer auf den Button „Boden gestalten“ um einen Boden auszuwählen

»OK- Interior-Designer starten

Meister Laminat
Meister Parkett